Kletterunfall im Höllental

445

Datum: 6. Mai 2017 
Alarmzeit: 14:01 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 36 Minuten 
Art: Notfalleinsatz 
Einsatzort: Höllental (Lkr. Hof) 
Einsatzleiter: Bergwacht Einsatzleiter Frankenwald 7/1 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Bergwacht Schwarzenbach am Wald 81/1 
Weitere Kräfte: Christoph 27, Polizei, RK Bad Steben 71/1, RK Naila 76/1 


Einsatzbericht:

Am Samstag den 06.05.2017 wurden wir gegen 14:01 Uhr von der ILS Hochfranken zu einem Kletterunfall im Höllental (Lkr. Hof) gerufen.

Ein Sportkletterer war bei Ausübung seines Sports mehrere Meter abgestürzt und erlitt dabei mehrere Verletzungen. Sein Seilpartner sowie zufällig vorbeikommende Wanderer setzten den Notruf ab und leisteten Erste Hilfe.

Nach Versorgung des verunfallten Kletterers durch die Kameraden vom Landrettungsdienst wurde dieser in den Luftrettungssack umgelagert und mittels Seilwinde des Christoph 27 aus Nürnberg und einem Luftretter der Bergrettungswache Schwarzenbach am Wald aus dem unwegsamen Gelände gerettet.

An einem Zwischenlandeplatz wurde der Patient in den Rettungshubschrauber aufgenommen, welcher diesen in eine Spezialklinik zur weiteren Versorgung brachte.