14 C
Schwarzenbach am Wald
Montag, 23. Oktober 2017

lageschwarzenbachFrankenwald und Bergwacht – dies sind zwei Begriffe, die vielleicht auf den ersten Blick nicht zueinander passen. Mit „Bergwacht“ werden oft Gefahren des Extremsports im Hochgebirge in Verbindung gebracht.

Doch auch in dem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Gelände unseres Mittelgebirges wird die ehrenamtliche Arbeit der Bergwacht immer wichtiger. Der Döbraberg als höchste Erhebung im Frankenwald und seine Umgebung eignen sich ideal zum Wandern, Skifahren, Langlaufen, Mountainbiking und Nordic-Walking.

Die in unserem Dienstgebiet zur Verfügung stehenden Kletterfelsen, überregionale sportliche Veranstaltungen (z. B. Bayerische Meisterschaften im MTB-Downhill) und die in den letzten Jahren intensivierte Forstbewirtschaftung an steilen Hängen zeigen weitere Einsatzfelder auf.

Dienstgebiet

Das von uns betreute Dienstgebiet umspannt eine Fläche von rd. 520 km² und reicht von Wallenfels (KC) im Westen, Kemlas (HO) im Norden, Marktleugast (KU) im Süden bis an die Bundesautobahn A9 im Osten.